Workshops und Ferienkurse

 

Ich biete Seminare und Workshops zu verschiedenen Themen an. Sie finden dann hier die Kursbeschreibungen sowie die Hinweise auf die Orte, Zeiten und Kosten, sobald ein Termin feststeht.

Sollten Sie einen Workshop in Ihren Privat- oder Geschäftsräumen organisieren wollen, bitte rufen Sie mich an oder schreiben mir! Ich habe Workshops von unterschiedlicher Länge von dreistündigen Mini-Workshops über Tagesseminare und Wochenendkurse bis hin zu einwöchigen Kursangeboten  und zu verschiedenen Themen im Angebot. Workshops finden meist mit mindestens sechs und maximal zwölf Teilnehmenden statt. Pro Person benötigen wir 4 qm und der Raum muss gut beheizbar sein.

Rufen Sie mich gerne an, Tel. 0 43 81 / 40 46 95!

*

FELDENKRAIS® an der VHS Preetz: Leichter bewegen!

Samstag, 27. Oktober 2018, 11-14 Uhr: Beuge- und Streckmuskeln sanft erkunden

Samstag, 24. November 2018, 11-14 Uhr: Hüftgelenke und Beine – Zusammenhänge

Samstag, 15. Dezember 2018, 11-14 Uhr: Nacken und Schultern befreien

Kursleitung: Cornelia Berens

Probieren Sie doch einmal die Feldenkrais-Methode aus! Der Gruppenunterricht in BEWUSSTHEIT DURCH BEWEGUNG führt über die genaue Selbstwahrnehmung in der Bewegung zur Entfaltung unserer Fähigkeiten und so zu mehr Gesundheit und persönlichem Wachstum. Bei den kleinen und ruhigen Bewegungssequenzen, die von Menschen jeden Alters ausgeführt werden können, entdecken Sie in spielerisch forschender Weise eine neue Leichtigkeit im Tun und Sein. Wie drückt es Moshé Feldenkrais (1904-1984), der Gründer der Methode, so vielversprechend aus: Wir machen „das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht und das Leichte elegant“. Probieren Sie es aus!

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und wärmende Socken und bringen Sie eine Matte als Unterlage mit sowie ein Badetuch als Unterstützung für den Kopf.

Cornelia Berens ist zertifizierter FELDENKRAIS® Practitioner und Mitglied des FVD Feldenkrais-Verband Deutschland. Feldenkrais-Gruppen unterrichtet sie seit 2008.

ANMELDUNG

Anmelden

Bitte melden Sie sich direkt bei der VHS Preetz an!

VHS Preetz
Inga Feldmann und Helga Klatt
Kirchenstraße 31
24211 Preetz

Tel. 0 43 42 / 71 98 63

KURSGEBÜHREN
30,00 € pro Termin. Eine Ermäßigung kann die VHS zu diesem Preis leider nicht ermöglichen.

ORT
Die Workshops finden statt in der schönen, gut geheizten Mehrzweckhalle der Freien Schule Leben und Lernen e. V., im Souterrain des Hinterhauses, Kirchenstraße 31 (hinter der VHS), 24211 Preetz.

 

Vorschau auf 2019

Alle Sonnabend-Workshops in Preetz im ersten Halbjahr 2019

Samstag, 30. März 2019, 11-14 Uhr: Im Gleichgewicht
Samstag, 27. April 2019, 11-14 Uhr: Die Mitte finden
Samstag, 25. Mai 2019, 11-14 Uhr: Bewegungsspielräume

*

ARCHIV

Einzelveranstaltung

Berens Feldenkrais-Plakat VHS

Den Vortrag mit Bewegungselementen wiederhole ich gerne in Ihren Räumen. Bitte sprechen Sie mich an!

 

VHS Preetz, Frühjahr/Sommer 2015

Was ist und was kann … und wer war eigentlich Feldenkrais?
Vortrag mit Bewegung

von Cornelia Berens

am Donnerstag, den 23. April 2015, 19:30 – 21:00 Uhr, in der Stadtbücherei Preetz

Weitere Workshops mit diesem oder einem anderen Schwerpunkt jederzeit auf Anfrage – gerne auch an Ihrem Ort!

DIE FEINEN FÜHLER DER FÜSSE II – Vordergründig sind wir mit unseren Füßen beschäftigt, dabei spüren wir aber all unseren – manchmal verloren geglaubten – Bewegungsmöglichkeiten nach und kommen so, quasi auf leisen Sohlen, von ganz einfachen zu komplexeren Bewegungen. Geölte Knie- und Hüftgelenke sind der Dank.

MIT NEUEN AUGEN DIE WELT BETRACHTEN – Erleben, wie es sich anfühlt, wenn die Augen „relaxed“ sein dürfen!

MIT HAND UND FUSS – Hände und Augen koordinieren und sicher auf den Füßen stehen!

AUS SICH HERAUS GEHEN – Mit der Feldenkrais-Methode das Gehen erforschen!

ROLLEN WIE EIN BÄR – Feldenkrais für Ihren Rücken!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Die Kurse umfassen maximal 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Ob Sie teilnehmen können, entscheidet sich nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Einzelveranstaltungen und Workshops im Archiv

Samstag, 10.10.2015, 10-18 Uhr

Workshop KÖRPER – STIMME – KLANG
Leitung: Cornelia Berens, Feldenkrais-Methode, und Anka Altenrath, Stimmtherapeutin nach Schlaffhorst-Andersen
Ort: Zentrum Integrales Leben, Muhliusstr. 40, 24103 Kiel

Anmeldung nicht mehr möglich

 

Workshop-Angebot zum Kennenlernen der Feldenkrais-Methode
Das Gleichgewicht verbessern – Bewusstheit durch Bewegung
WER: Cornelia Berens, liz. Feldenkrais-Lehrerin (FVD)

WO: c/o Seniorenbeirat Selent, Gemeindehaus der Kirche
WANN: Freitag, 2. Januar 2015, 15:00 – 16:30 Uhr
KOSTEN: für Mitglieder des Seniorenbeirats kostenfrei

*

Grundzüge der Feldenkrais-Methode
Moshé Feldenkrais (USA) 1981, 41 Min., mit Hazel B.
Aus Anlass des 110. Geburtstages des Physikers und Forschers Moshé Feldenkrais (1904-1984) wurde die von ihm entwickelte somatische Lernmethode vorgestellt.

WO: Galerie, Die Pumpe, Kommunales Kino Kiel, Haßstraße 22, 24103 Kiel

WANN: Do, 8.5.2014, 19 Uhr

EINTRITT: frei

Als Grundlage diente Feldenkrais das Wissen über unser lebenslanges Lernvermögen und ein zutiefst ganzheitliches Verständnis des menschlichen Seins. Ausgehend von der Tatsache, dass der größte Teil, der eine Persönlichkeit ausmacht, gelernt ist, schuf Feldenkrais von der Bewegung ausgehende Wahrnehmungsübungen, die die Regulations- und Entwicklungsfähigkeit des menschlichen Nervensystems anregen. Die dadurch gemachten Erfahrungen führen zu anfangs kleinen, jedoch unmittelbaren Veränderungen auf körperlicher, kognitiver und emotionaler Ebene. Sein Wunsch war, seinen Klienten zu ermöglichen, eine leichtere und bessere Beweglichkeit, Haltung und Koordination zu erlernen und dadurch funktionale Verbesserung bei Schmerz und Bewegungseinschränkungen, beim Abbau von Stress-Symptomen und Verspannungen zu erreichen. Seine Methode ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, unabhängig von ihrer individuellen Verfassung oder Vorerfahrung. Auch Profis wie MusikerInnen und SportlerInnen profitieren von seiner Arbeit, da diese optimale Möglichkeiten bietet, eine erhöhte Sensibilität für den eigenen Ausdruck und Bewegungsfluss zu entwickeln.
Anhand einer Video-Dokumentation, die Moshé Feldenkrais bei der Arbeit mit einer Klientin zeigt, stellten die Feldenkrais-LehrerInnen Cornelia Berens, Sibylla Franz, Jan-Olav Hinz und Iris Mangold die Grundzüge der Methode vor und erläuterten ihre Wirkweise. (Text: Jan-Olav Hinz)

*

Samstag 13.06.2015 – 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 12.09.2015 – 10:00 bis 17:00 Uhr

Lernen braucht Bewegung – eine Fortbildung für Feldenkrais-LehrerInnen
Leitung: Beate Link und Eva Locher, Projektgruppe Feldenkrais in Schule und Kita
Organisation: Cornelia Berens
Ort: Raum für Meditation und Bewegung, Hamburg