Herzlich willkommen!

Als Lektorin und Feldenkrais-Lehrerin heiße ich Sie hier herzlich willkommen!
Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu meiner Arbeit in beiden Berufsfeldern.
Die Übersicht über meine Angebote und der Nachweis meiner Qualifikationen
verschaffen Ihnen einen ersten Überblick und erleichtern Ihre Kontaktaufnahme.
Über einen Anruf oder eine E-Mail freue ich mich.

 

Lektorat

Zum einen lektoriere ich deutschsprachige Fachbücher (sowie Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen) an den Schnittstellen von Sozialpsychologie, Zeitgeschichte und Kulturwissenschaften, insbesondere mit dem Schwerpunkt Trauma-Forschung.
Zum anderen redigiere ich Faltblätter, Broschüren, Webseiten, Zeitschriftenaufsätze, Sammelbände und Monographien im Bereich des somatischen Lernens, hier vor allem der Feldenkrais-Methode.
Vereinzelt lektoriere ich auch belletristische Titel.
Ich liefere Verlagsgutachten (Lizenzgutachten), konzipiere Lesungen und Finissagen, moderiere Veranstaltungen und unterrichte „Literatur-Gespräche“ an der VHS.

 

 

Feldenkrais

Feldenkrais als Lernmethode ermöglicht es Ihnen vom allerersten Moment an, Ihr eigenes Potential selbstständig (wieder) zu entdecken. In einer Gruppenstunde folgen Sie mit Ihren Bewegungen meiner klaren Anleitung durch Worte, in der Einzelstunde reagieren Sie auf die „sprachlose“ Arbeit meiner Hände: Sie bewegen sich mal langsam, mal schnell, mal groß, meist aber klein und fein und immer Ihren derzeitigen Fähigkeiten entsprechend, diese auslotend und erweiternd. Die Bewegungen werden dabei zunehmend bewusster ausgeführt und variiert – Ihr Körper- und Selbstbild verändert sich. Zu Beginn der Stunde können Sie sich oft nicht vorstellen, was Sie zum Ende der Stunde und in der Folge mühelos, effektiv und ohne überflüssige Anstrengung erreichen können.